Pages

Categories

Archives

Müssten alle Leasinganfragen und Kreditvermittlungen, die Autos betreffen, von Hand durchgeführt werden, wäre dies ein Aufwand an Zeit und Personal, der die Sache unnötig in die Länge ziehen und verteuern würde. Schon seit Jahren wird deshalb mit speziellen Software Systemen gearbeitet, die die Autovermittlung in der Leasingbranche vereinfachen. Leasing bedeutet hier, das Fahrzeug unter besonderen Bedingungen zu mieten, wie das Wort es eigentlich schon in seiner Übersetzung aus dem Englischen erklärt. Vor allem für Selbstständige hat das Leasen von Fahrzeugen Vorteile in steuerlicher Hinsicht.

Kommt für ein Auto ein Leasinggeschäft zustande, wird dabei auch eine Bonitätsprüfung vorgenommen. Hier beginnt der erste Einsatz der Software, die man in Komponenten oder als komplette Lösung kaufen kann. Der eigentliche Arbeitsschritt ist es jetzt nur noch, die Daten des Antragstellers einzugeben, natürlich nach vorheriger Überprüfung der Ausweisdokumente. Somit wird überprüft, ob der Antragsteller solvent genug ist, sich auf das Leasinggeschäft einzulassen. Die Software übermittelt das Ergebnis der Prüfung an den Leasinggeber und gibt zusätzlich bekannt, ob vielleicht Sicherheiten, wie etwa eine Kautionszahlung anzusetzen sind.

Kommt der Vertrag zustande, muss der Verlauf der Zahlungen, das Leasing betreffend, dauerhaft verfolgt werden können. Eine stets abrufbare Datenbank wird hier für jedes Fahrzeug angelegt. Dabei kann mit einfachem Software Zugang überprüft werden, ob die monatlichen Zahlungen auf dem Laufenden sind und ob alle anderen, nach de.wikipedia.org/wiki/Leasing frei verhandelbaren Konditionen aus dem Vertrag stimmig sind. Oft ist es eine Auflage, das Auto zum Kundendienst zu bringen; dies kann hier zum Beispiel überprüft werden. Automatisiert werden aber auch säumige Zahlungen und fällige Termine ausgegeben, so dass man die Leasingnehmer rechtzeitig kontaktieren und informieren kann. Wurde ein Bürge in das Leasinggeschäft mit einbezogen, werden auch seine Daten zunächst mit der Software überprüft. Im Falle einer Zahlungssäumigkeit des Leasingnehmers wird dann auch Kontakt zum Bürgen aufgenommen.

Ein solches Software System kann auch firmenübergreifend eingesetzt werden. Leasingfirmen sind oft bundes- und auch europaweit tätig und haben dementsprechend mehrere Filialen. Diese sind miteinander vernetzt und besitzen durch die Software auch eine umfassende Datenbank. Dabei kommt ein Programm, das mehrere Währungen und verschiedene Sprachen verfügbar macht, gerade recht. Eine Koordination von Anfragen, die heute auch über das Internet gespeichert werden, die Suche nach passenden Fahrzeugen, aber auch die Berechnung der Leasingraten in Zusammenhang mit im Vertragsrahmen abgeschlossenen Versicherungen kann hier in einem erledigt werden.

Des weiteren müssen die aus den Leasingverträgen zurück genommenen Fahrzeuge weiter bearbeitet werden. In der Endabrechnung werden eventuelle Schäden aufgenommen, Restzahlungen abgewickelt und anderes. Eventuell anfallende Kosten für eine Aufbereitung des Fahrzeuges, wie auf www.autos-gebrauchtwagen.co.za gebrauchtwagen beschrieben, gehen zu Lasten des Leasingnehmers. Damit die Endabrechnung stimmig ist, ist eine solide Verwaltungsarbeit vom Tag des Vertragsabschlusses erforderlich. Für die eigene Abrechnung der Leasingfirma ist es wichtig, zu verbuchen, zu welchem Preis die Rückläufer verkauft werden konnten oder zu welchen Konditionen sie ein weiteres Mal in einen Leasingvertrag gehen. Eine stabile Software, mit der die Büroangestellten ohne viele Schulungen und Sonderkenntnisse arbeiten können, ist hier von Vorteil.

Leasingverträge sind nicht zuletzt Finanzgeschäfte. Dabei hat jede Firma ihre eigenen Konditionen und Rahmenbedingungen, auf die die Software, mit der in der Verwaltung gearbeitet wird, angepasst werden muss. Bei Antragsstellung liegen auf der Gegenseite bestimmte Entscheidungsparameter vor, die ein Ausschlusskriterium sein können, aber auch eine positive Entscheidung bezüglich des Antrages möglich machen. Ist die Software auf die Statuten des Unternehmens konzipiert, fällt es den Sachbearbeitern viel leichter, ein Ergebnis zu bekommen. Selbstverständlich werden auch an die Schnelligkeit und Sicherheit der Software Systeme hohe Ansprüche gestellt. Steht man selbst vor der Entscheidung, was in der momentanen Situation für oder gegen einen Leasingvertrag sprechen könnte, ist das Internet eine gute Wahl, um sich zu informieren. Aktuelle News, Informationen, aber auch Angebote für Leasing Rückläufer sind hier stets abrufbar.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.